Was ist eigentlich „Asta One“

Als ich vor ein paar Monaten angeschrieben und gefragt wurde, ob ich Lust auf eine Kooperation für ein Nahrungsergänzungsmittel hätte, war ich zu Beginn skeptisch.

Wieso?

Weil ich finde, dass wir in der heutigen Zeit nicht mehr viel hinterfragen. Ich sehe wie jedes Produkt getestet wird, wo ich nur manchmal den Kopf schütteln könnte. Hinterfragt die Produkte!  Denn was steckt wirklich hinter den Produkten und wo werden sie hergestellt? Also wollte ich erstmal wissen aus was diese Kapseln überhaupt bestehen und was das Gute an ihnen ist.

Eine nette Mitarbeiterin von Nature Rocket war so lieb und schickte mir darauf hin eine Präsentation und nähere Informationen über Asta One. Ich muss sagen, die Präsentation überzeugte mich und so freute ich mich sogar richtig auf die Kapseln.

DSC02399

Die Kapseln bestehen aus Astaxanthin aus Mirkroalgen, Vitamin C und E. Wichtig war mir, dass das Produkt Gentechnik frei hergestellt wird.

Aber was ist überhaupt Astaxanthin?

Astaxanthin ist ein Carotinoid von einer Mikroalge. Natürliches Astaxanthin ist das stärkste Antioxidans in der Natur. Astaxanthin ist fettlöslich und ergänzt sich gut zu Omega- 3 Fettsäuren. Astaxanthin schützt, ähnlich wie andere Carotinoide, die Netzhaut des Auges vor Schäden durch UV-Licht. Es wirkt leistungssteigernd und erhöht die Kraftausdauer bei Sportlern und verbessert die Muskelfunktion durch Schutz vor Entzündungen.

Ich nehme Asta One jetzt seit gut 5 Monaten morgens 2x und bin froh damals angeschrieben worden zu sein und so darauf aufmerksam gemacht wurde. Mir geht es gut, ich war seit 5 Monaten nicht erkältet und fühle mich fit. Gut ich habe mich zuvor auch fit gefühlt aber irgendwie habe ich das Gefühl das ich schneller und besser regeneriere.

org_dsc01639

|* Dieser Artikel ist mit einer Kooperation mit Nature Rocketentstanden und enthält Werbung.

Kommentar verfassen